Internationales Pokalturnier in Rammenau

Mit ca. 450 Sportlern an zwei Tagen war das Rammenauer Turnier wieder stark besetzt. 2 polnische und 7 tschechische Vereine sowie Vereine aus 6 Bundesländern kämpften um die Medaillen und Pokale. Am Samstag war unser Verein mit nur jeweils einem Sportler in der Ak U 9 und U 13 vertreten. Hier konnten Jeremias (U 13) einen zweiten Platz und Finn (U 9) einen dritten Platz erkämpfen. Am Sonntag traten dann 5 Sportler in der Ak U 11 an. Sirius, Marvin und Adrian erkämpften sich jeweils die Silbermedaille und Louis den dritten Platz. Julian konnte sich leider nicht platzieren. In der Ak U 15 traten dann 4 Sportler an. Gabriel konnte sich hier den Sieg holen, Nico kämpfte sehr stark und errang den fünften Platz. Tom und Thorben zeigten ebenfalls gute Leistungen, konnten sich aber in dem Feld erfahrener Judoka nicht platzieren.

 

U 11

 

U 15