Nun ist es endlich so weit, neue Matten für den Judoverein Coswig e.V.

 

Nach den Herbstferien wartete auf die Judoka des Judoverein Coswig e.V. eine faustdicke Überraschung.

Nach langem Sparen und bangen Minuten des Wartens auf positive Förderbescheide in Zeiten knapper Kassen, ist es den Verantwortlichen des Vereins gelungen, eine 100 m² große Mattenfläche für das Training der Kinder und Jugendlichen zu beschaffen.

Es ist für einen kleinen Verein nicht einfach, eine solch große Summe zu investieren. Um so glücklicher sind alle Mitglieder, nun auf einer original Tatami trainieren zu können. Mit 1x1 Metern sind die Mattenteile nur noch halb so groß und schwer wie vorher, somit macht auch das lästige Auf- und Abbauen vor und nach dem Training wesentlich mehr Spaß.

Wir danken der Sparkasse Meißen, dem Kreissportbund Meißen und der Stiftung für den Sport des Landratsamtes Meißen für die Bereitstellung der finanziellen Mittel, ohne die wir dieses Projekt nicht bewältigen konnten.

 

P.S.

Wer unsere neuen Matten gern mal ausprobieren möchte, ist zu unseren Trainingszeiten – Dienstag und Donnerstag von 16:30 bis 19:30 Uhr – herzlich eingeladen. Wir haben passend zu jedem Alter ein paar Übungseinheiten parat und garantieren viel Spaß am Sport.

 

 

Peter Hollas